Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

  • Ansprechpartner Verena Wagner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Homepage, Social Media v.wagner@science-on-stage.de Telefon +49 30 400067-42

17.11.201714:00-18:00 Uhr

Fortbildung für Lehrkräfte der Physik in Neumarkt

Am 17. November 2017 laden wir Sie am Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt i.d. Oberpfalz zu einer Fortbildung für Physiklehrkräfte ein.

Als Referenten zu Gast sind Stephen Kimbrough aus Nürnberg mit seinem Projekt 'Elektronik mit dem Bauskastenprinzip' sowie Jaka Banko aus Radovljica, Slovenien zum Thema problemorientiertes Experimentieren mit Gelwachslinsen. 

>> Download: Fortbildungsflyer

Elektronik mit dem Baukastenprinzip von Stephen Kimbrough (Dürer Gymnasium, Nürnberg)

Baukastenprinzip ist nicht gleich Elektrobaukasten. Oder doch? Mit dem Baukastenprinzip wird Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe Elektronik durch forschend-entdeckendes Lernen nähergebracht. Modularisiert werden sie an verschiedene Bauteile herangeführt, um diese anschließend selbständig in Projekten umsetzen zu können. Die Anpassung an das individuelle Lerntempo der einzelnen Schülerinnen und Schüler lässt sich leicht durch die ausgewählte Art und Anzahl der Bauteile erreichen.

Home-made lenses von Jaka Banko (Radovljica, Slovenien)

Gelwachs ist ein günstiges Material, mit dem sich optische Elemente wie verschiedenfarbige konvexe und konkave oder Zerstreuungslinsen herstellen lassen. Die Flexibilität des Materials erlaubt dabei Schülerinnen und Schüler problemorientiertes Experimentieren in besonderer Weise, da sich der Radius der Linse sowie die Brennweite einfach ändern lassen. Rund um die Grundlagen der geometrischen Optik können Schülerinnen und Schüler so eigene Hypothesen aufstellen und testen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen, Ihrer Schule und Ihren Unterrichtsfächern unter .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme und die Materialien sind kostenfrei.

Diese Fortbildung wird ermöglicht durch das gemeinsame Förderprogramm der DPG und der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

      

Veranstaltungsort
Willibald-Gluck-Gymnasium (WGG) Woffenbacher Str. 33 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz