Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

Prof. Otto Lührs

Prof. Otto Lührs

Science Center Spectrum (Leiter a.D.) Physik ottoluehrs[at]t-online.de

Prof. Otto Lührs ist ein engagiertes Science on Stage Mitglied der ersten Stunde. Inzwischen pensioniert, aber nicht weniger aktiv, blickt er auf eine vielseitige Karriere zurück: Nach einer Lehre als Elektroinstallateur arbeitete er zunächst als Fernmeldetechniker bei der Deutschen Bundespost, erwarb dann sein Physikdiplom an der Technischen Universität Berlin und studierte schließlich Kulturtechniken an der Hochschule der Künste Berlin. Beruflich war er hauptsächlich im außerschulischen Bildungsbereich tätig. Schwerpunkt war die Errichtung des 'Spectrums' als erstem Science Center in Deutschland am Deutschen Technikmuseum. Von 1979 bis 1980 war er Kursleiter für 'Elektronische Kunst' an der Volkshochschule Berlin-Wilmersdorf; von 1994 bis 2002 war er Kursleiter und Jurymitglied für technische Kurse bei 'Jugend im Museum' in Berlin. Weiterhin wirkte er von 1999 bis 2004 als Vorstandsmitglied für den Bereich 'Jugend und Technik' des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Berlin-Brandenburg und von 2000 bis 2004 als Jurymitglied für Physik bei 'Jugend forscht' in Berlin. Im Jahre 2009 erhielt er den Kerschensteiner-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) für den Aufbau des Science Centers Spectrum. Sowohl dafür, als auch für sein Engagement bei Science on Stage erhielt er 2012 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Für Science on Stage engagierte er sich von 2005 bis 2013 als Mitglied des Vorstandes sowie diverse Male als Jurymitglied nationaler Science on Stage Festivals. Seit 2015 ist er Botschafter des Netzwerkes für die Stadt Berlin.

 

Spickzettel:

 

Was bedeutet es für Sie Lehrer zu sein?

'Lehrer' im eigentlichen Sinne war ich nie, hoffe aber vielen Lehrern genutzt zu haben.

 

Was ist Science on Stage für Sie – in 3 Worten?

Eine absolute Notwendigkeit.

 

Warum mitmachen?

Schauen was in der MINT-Bildungslandschaft im Lande und international geschieht. Von Anderen lernen. Und versuchen, möglichst gute eigene Ideen einzubringen.

 

 

Engagement bei Science on Stage:

Teilnehmer an den Physics on Stage Festivals in Genf (2000) und Nordwejk (2003) sowie an den Europäischen Science on Stage Festivals in Genf (2005), Grenoble (2007), Berlin (2008), Kopenhagen (2011), Słubice-Frankfurt (Oder) (2015) und London (2015), Vorstandsmitglied 2005 bis 2013 sowie Vorsitzender des Vorstandes bei Science on Stage Deutschland 2007 bis 2009 sowie 2011 bis 2013. Seit 2015 Botschafter für Science on Stage in der Stadt Berlin.

 

Weiteres Engagement:

Mitarbeit beim Aufbau des Science Centers Phæno in Wolfsburg, Teilnehmer an der 'Langen Nacht der Wissenschaften 2016' im Haus der Physik der Technischen Universität Berlin.


Weitere Lehrkräfte entdecken



Jean-Luc Richter Jean-Luc Richter Lycée Jean-Baptiste Schwilgué, Sélestat, Frankreich Physik, Chemie und Naturwissenschaft MEHR Kirsten Lauritsen Kirsten Lauritsen Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium Rüdersdorf Chemie, Biologie MEHR