Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

  • Ansprechpartner Verena Wagner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Homepage, Social Media v.wagner@science-on-stage.de Telefon +49 30 400067-42

Podiumsdiskussion am 20. März 2013: Bildungsaustausch als Voraussetzung für die Fachkräftesicherung

Podiumsdiskussion am 20. März 2013: Bildungsaustausch als Voraussetzung für die Fachkräftesicherung Donnerstag 14.03.2013

Welche Rolle spielt die Bildung bei der Nachwuchssicherung? Was können wir von unseren Nachbarn aus Europa lernen? Wie kann der Erfahrungsaustausch zwischen Bildungsakteuren in Europa erfolgreich gestaltet werden?

Diese Fragen beantworten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diskussionsrunde am 20. März 2013, die gemeinsam von der Vertretung der EU-Kommission und Science on Stage Deutschland e.V. veranstaltet wird. Im Anschluss werden ausgewählte Unterrichtsprojekte „Es wa(h)r einmal… Naturwissenschaften im Märchen“ und „BIPHY – Naturwissenschaften erleben!“ von Berliner Lehrkräften exemplarisch vorgestellt. Die Veranstaltung findet im Vorfeld des Science on Stage - Bildungsfestivals (April 2013) statt.

Teilnehmer:
- Jan Truszczyński, Generaldirektor der Europäischen Kommission für Bildung und Kultur
- Ernst Burgbacher, Staatssekretär Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
- Prof. Otto Lührs, Vorsitzender Science on Stage Deutschland e.V., ehem. Leiter des Science Center Spectrum Berlin
- Dr. Kay P. Hradilak, Business Enterprise Chief Consultant, Programm Manager Academy Cube SAP Deutschland GmbH & Co. KG

Moderation:
Maris Hubschmid, Tagesspiegel

Zeit:
Mittwoch, 20. März 2013, 11.00 bis 12.30 Uhr, Imbiss

Ort:
Europäisches Haus Berlin
Unter den Linden 78
10117 Berlin
Konferenzsaal, 1. Stock

Anmeldung:
per E-Mail (Name, Medium) an presse@science-on-stage.de.
Aufgrund der erhöhten Sicherheitsstandards ist die Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Bitte beachten Sie, dass bei der Registrierung die Vorlage des Personalausweises erforderlich ist.

Kontakt:
Verein Science on Stage Deutschland (SonSD) e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: David Spitzl
Poststraße 4/5 | 10178 Berlin, Telefon: 030-4000 67 51 Fax: 030/ 4000 67 35
www.science-on-stage.de

Science on Stage – die europäische Plattform für Lehrkräfte der Naturwissenschaften – regt den europaweiten Austausch von Ideen und Konzepten für den Unterricht an und bietet die Chance, die Qualität des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts nachhaltig zu verbessern. Science on Stage Deutschland e.V. wird im besonderen Maße gefördert von think ING., der Initiative zur Nachwuchsförderung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.
Downloads Presseeinladung Podiumsdiskussion