Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

  • Filter
  • Lehrbereich:
  • Sprache des Materials:
  • Schulfach:
  • Suche
  • Ansprechpartner Verena Wagner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Homepage, Social Media v.wagner@science-on-stage.de Telefon +49 30 400067-42

Phänomene der Physik in Slow Motion: Beobachtungen mit Hochgeschwindigkeitskameras

Phänomene der Physik in Slow Motion: Beobachtungen mit Hochgeschwindigkeitskameras

Viele Experimente laufen schnell ab, so dass Details der zugrunde liegenden Physik häufig verborgen bleiben. An Beispielen wird mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras demonstriert, dass physikalische Vorgänge in Zeitlupe sowohl ästhetische Anblicke bieten als auch ggf. verborgene physikalische Grundlagen hinter den Phänomenen zeigen. Es werden eine Reihe von Experimenten aus verschiedenen Bereichen der Physik gezeigt, z.B. „Karate“-Schläge mit rohen Eiern, Wassertropfen, Brechen von Spaghetti, Explosionen diverser Luftballons und spektral aufgelöste Funken. Heute gibt es preiswerte Kameras, sodass Hochgeschwindigkeitsaufnahmen die Lehre an Schulen in Zukunft deutlich bereichern wird.

Science on Stage Festival 2011 | Deutschland | Hg. Michael Vollmer, Klaus-Peter Möllmann

Downloads WHaM - Faszinierende Phänomene bei Freihandexperimenten - Beobachtungen mit HochgeschwindigkeitskamerasHigh Speed - slow motion (project description) Ähnliche Materialien Achtung, Aufsetzer! – Bewegung, kinetische Energie und Dynamik des Fußballs (iStage 3)Handspiel – Vom Einfluss der Handkoordination auf die Dynamik im Fußball (iStage 3)Winning Hearts and Minds: MINT-Experimente und -Unterrichtskonzepte aus ganz EuropaRauchen gefährdet die Gesundheit: Prävention im Klassenzimmer mit dem ‘Smoke Prevention Lab’Thermoeleektrische Solarenergie: Schülerexperimente für Physik, Technologie und Mathematik