Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

  • Filter
  • Lehrbereich:
  • Sprache des Materials:
  • Schulfach:
  • Suche
  • Ansprechpartner Verena Wagner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Homepage, Social Media v.wagner@science-on-stage.de Telefon +49 30 400067-42

Laternenmond: Mit leichten Experimenten das Windrad in der Grundschule erforschen

Laternenmond: Mit leichten Experimenten das Windrad in der Grundschule erforschen

Wie kommen Menschen, Tiere und Gegenstände in den Fernseher? Wie funktionieren ferngesteuerte Autos? Bereits als kleines Mädchen interessierte sich Mona Goudarzi brennend für alles, was mit Technik zu hatte. Heute ist Sie Maschinenbauingenieurin. In ‘Laternenmond und heiße Ohren’ stellt sie spannende Fragen und Versuche für Grundschülerinnen und -schüler rund um Windräder vor und erklärt, wie aus Wind Strom gewonnen werden kann.

Die Unterrichtsbroschüre ‘Laternenmond und heiße Ohren’ entstand in Folge des Science on Stage Festivals 2011 in Kopenhagen und wurde durch eine internationale Arbeitsgruppe erstellt. Die Neuausgabe mit vereinfachten Texten enthält Kopiervorlagen zur Sprachförderung mit Naturwissenschaften. Darin erzählen Forscherinnen und Forscher, wie sie zu ihrem Beruf gekommen sind und welche teilweise kuriosen Erlebnisse damit verbunden waren. Die Sammlung bietet Arbeitsaufträge zur Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Experimenten. Grundschullehrkräfte, die damit arbeiten, brauchen kein besonderes naturwissenschaftliches Fachwissen. Die Broschüre kann kostenlos bei Science on Stage bestellt (info@science-on-stage.de) oder als PDF heruntergeladen werden.

Downloads Laternenmond: Die Maschinenbauingenieurin Mona Goudarzi und das Windrad Lantern Moon: The mechanical engineer Mona Goudarzi and the wind turbine Ähnliche Materialien Laternenmond: Astronomie in der Grundschule mit der Sternenforscherin Nadya Ben Bekhti entdeckenUntersuchungen zur Sonnenstrahlung und Atmosphäre: Schüler bauen und steuern einen SolarballonBioabfall von heute – Energieversorgung von morgen? Experimente mit Biogas (Alles im grünen Bereich)Farbenfrohe Wissenschaft: Experimente im Biologie-, Physik- und Chemieunterricht mit ‘Aqua Beads’Smartphones im gymnasialen Physikunterricht: Experimente rund um das Thema Beschleunigung