Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

Phineo

Mittwoch 21.08.2019

Unsere Stars für Cascais

Die portugiesische Küstenstadt Cascais ist für ihre schönen Sandstrände bekannt und ein beliebter Reiseort vor allem für Surferinnen und Surfer. Vom 31. Oktober bis 3. November ist Cascais aber auch der Schauplatz der größten Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte in Europa – des Europäischen Science on Stage Festivals.

Unter dem Motto „Skills for the Future“ kommen 450 Lehrerinnen und Lehrer aus 30 Ländern zusammen, um ihre innovativen Unterrichtskonzepte auf einem Bildungsmarkt, in Workshops sowie in Kurzvorträgen zu präsentieren und sich darüber auszutauschen.

Von mathematischen Kartentricks, über den Bau einer umweltfreundlichen Batterie bis hin zum Programmieren eines Haustiersimulators gibt es auch dieses Mal wieder eine Vielzahl an praktischen Unterrichtsideen von Lehrkräften für Lehrkräfte.

Delegation für Deutschland: 11 Teams vertreten die Bundesrepublik

Für Deutschland nehmen 11 Lehrkräfteteams aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein teil. Qualifiziert haben sie sich im vergangenen Jahr auf dem nationalen Vorentscheid von Science on Stage Deutschland e.V. in Berlin: Mit außergewöhnlichen Ideen für Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Technik, Informatik sowie Sachunterricht konnten sie sich dort unter rund 100 Bewerberinnen und Bewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet durchsetzen.

Ausschlaggebende Kriterien für die 26-köpfige Fachjury waren bei der Auswahl der Projekte die Förderung forschenden Lernens, der Alltagsbezug sowie deren Realisierbarkeit im Schulalltag.

Die folgenden Lehrkräfte und ihre Projekte werden Deutschland beim Europäischen Science on Stage Festival repräsentieren. 

"Überprüfung des physikalischen Modells in Computerspielen durch Bewegungsanalyse" von Lars Eskildsen und Dr. Eckhard Pehlke, BBZ Dithmarschen Meldorf, Schleswig-Holstein 

"'Machine Learning' in der Sekundarstufe I" von  Dr. Daniel Janssen, Gymnasium Dionysianum Rheine, Nordrhein-Westfalen 

MINT-EC Camp "Autonomes Fahren" von Christoph Selbmann und Bastian Schatz, Schiller-Gymnasium Hof (MINT-EC Schule), Bayern

"Bau einer myoelektrischen Handprothese"  von Alexander Köhler, Thomas Kluge und Axel Gruppe, Gymnasium Riedberg, Frankfurt am Main, Hessen

"Der Tomatenkreuzzug" von Franziska Langer und Laura Schmandt, Burggymnasium Friedberg, Hessen

"Brain of Olching - Die Wissenschaftliche Castingshow" von Tanja Neufeld, Oliver Schuppach und Team, Gymnasium Olching (MINT-EC Schule), Bayern 

"Krater und Gipfel - die zwei Gesichter einer Kerzenflamme" von Tanja Schapat und Dr. Tobias Mahnke, Carl-StrehlSchule der blista, Marburg, Hessen

"Kannst du Licht sehen? - Eigenschaften des Lichts sehen, verstehen und begreifen" von Astrid Pösl und Sonja Vochezer, SFZ Bad Saulgau/Birkendorf-Grundschule Biberach/Berger-Höhe Grundschule Wangen, Baden-Württemberg 

"Wir werden Dämmexperten!" von Ricarda Rustige und Silke Puda, Grundschule Birth, Velbert, Nordrhein-Westfalen

"Entwicklung, Bau und Erprobung von Musikinstrumenten" von Matthias Franke und Ulrike Bornschein, Bettina-von-Arnim-Schule, Berlin

"Alles im grünen Bereich" von Ulrike Hölting, Gymnasium Mariengarden, Borken-Burlo, Nordrhein-Westfalen

Die detaillerte Beschreibung der Projekte finden Sie hier >> Delegation 2019