Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

Phineo

Samstag 05.10.2019

Europe Code Week: Informatik-Kisten für die MINT Clubs

Auch im Schuljahr 2018/2019 förderten wir im Rahmen unserer Kooperation mit den MINT-EC-Schulen viele spannendende Coding-Projekte. An dieser Stelle stellen wir anlässlich der Europe Code Week einige Beispiele vor:

'Große' für 'Kleine' - Siebt Klässler/innen testen die neuen Informatik-Kisten für die MINT Clubs der Klassen fünf und sechs.

Sommerlichstes Wetter, Temperaturen nahe 30°C und die von der SV organisierte Projektwoche an der Lichtenbergschule bringt die Schülerinnen un Schüler kurz vor den Ferien noch einmal richtig in Schwung. Nachdem im Weird Science Club (WSC) - dem Schülerforschungslabor der LuO - in den ersten beiden Tagen das Arbeiten mit Bakterien und Experimente rund um die Chemie im Vordergrund standen, durften die Schülerinnen und Schüler zum Ende der Projektwoche die neuen 'Forscherkisten' zur Programmierung für die MINT Clubs ausprobieren und auf ihre Einsatzfähigkeit in der Klasse fünf und sechs hin testen. Programmierkenntnisse mit 'Scratch' waren nur zum Teil vorhanden und damit war diese Gruppe die ideale Testgruppe für die neuen Themen 'Programmierung von Calliope mini - Computern' und 'Roboter lernen laufen'.

Die einfache 'block'- basierte Programmierung und die schnellen Erfolge, ohne Gefahr von den sonst so häufigen Syntax-Fehlern oder den unübersichtlichen, ewige Zeilen langen Programmierschritten in einer neuen Programmiersprache war für alle Teilnehmenden äußerst motivierend. Schritt für Schritt arbeiteten sie sich durch die Anleitungen, entdeckten viel Neues hatten viel Spaß. Programmieren ist so ja ganz einfach!! - so der allgemeine Tenor bei den Schülerinnen und Schülern. Dabei markierten sie alles in den bereitgestellten Anleitungen, was nicht richtig erklärt war oder aus welchen Gründen auch immer mal wieder nicht funktionierte. Auch merkten sie an, wie sie die auftretenden Probleme erfolgreich lösen konnten - irgendwer hatte ja immer einen guten Tipp. Damit kann die 'Calliope mini'-Kiste zum neuen Schuljahr für die MINT Clubs der Klassen fünf und sechs fertig gestellt und bilingual ausgearbeitet werden.

Die Programmierfreaks aus der sechsten Klasse durften den neuen 'mBot' testen. Mit viel Eifer waren sie bei der Sache und auch hier gibt es reichlich Feedback, was der Entwicklung der neuen Forscherkiste enorm weiterhilft.

Bericht und Foto: Dr. Angela Haag-Kerwer, Lichtenbergschule Darmstadt