Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

Phineo

Dienstag 26.11.2019

#SonS: “Wir sind gespannt, wo die Reise noch hingeht!”

2018 haben wir am Nationalen Science on Stage Festival teilgenommen. Dort stellten wir neuartige Möglichkeiten zur Untersuchung einer Kerzenflamme vor, wobei das vor allem zum Unterrichten von blinden Menschen verwendete Schwellpapier zum Einsatz kommt. Diese Herangehensweise, die Temperaturunterschiede direkt begreifen lässt, hat die dortige Jury überzeugt und wir wurden zum Europäischen Science on Stage Festival nach Cascais, Portugal geschickt.

Internationaler Austausch, der den eigenen Unterricht ergänzt und weiterentwickelt

Cascais: Das waren 450 kreative und motivierte Lehrerinnen und Lehrer mit über 200 Projekten aus 35 Nationen. Somit war ein intensiver Austausch weit über den Tellerrand der eigenen Fächer hinaus vorprogrammiert. An insgesamt vier Tagen haben wir vielen Interessentinnen und Interessenten unsere Materialien für den Chemieunterricht nähergebracht und dabei noch mehr Anregungen erhalten. Eine dieser Ideen, eine Titration mit olfaktorischem Indikator (funktioniert über den Geruchssinn), die wir von einem britischen Teilnehmer erhalten haben, wird Herr Mahnke innerhalb der nächsten Wochen in seinem Chemie-Leistungskurs umsetzen. Weitere Kontakte und Ideen aus Kasachstan, Irland, Schweden, der Schweiz und Italien vertiefen sich in den nächsten Wochen hoffentlich und führen zu einer Ergänzung und Weiterentwicklung unseres Unterrichts.

Neben diesem Austausch haben wir auch noch einen Workshop für den Chemieunterricht angeboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren von unseren Modellen, didaktischen und methodischen Überlegungen sehr angetan, was auch im Nachgang zu vertiefenden Diskussionen führte. Umgekehrt wurden wir bei anderen Workshops durch gute Ideen und Unterrichtskonzepte inspiriert.

Das Begleitprogramm rundet das Festival ab 

Neben dem eigentlichen Ideenaustausch hatten die Veranstalterinnen und Veranstalter ein kurzweiliges, abwechslungsreiches und interessantes Begleitprogramm vorbereitet. Neben Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der Industrie und Raumfahrt gab es musikalische Beiträge sowie Tanz- und Theatervorstellungen portugiesischer Schülerinnen und Schüler. Sehr beeindruckend war dabei eine Schülergruppe, die stark von den Bränden 2017, sowohl als Opfer als auch Feuerwehraktive, betroffen war. Dass danach alle weiteren Programmpunkte wegen einer größeren Reinigungsaktion auf den nächsten Tag verschoben werden mussten, wurde von dem hervorragenden Moderator perfekt an das Publikum vermittelt.

Erwähnenswert ist natürlich auch der Science on Stage-Chor, der sich spontan auf Initiative eines Tagungsteilnehmers gegründet hatte. Besonders hervorgehoben werden sollte abschließend noch das gemeinsame Abendessen, das in einer sehr stimmungsvollen alten Fabrikhalle stattfand. Trotz der 450 gleichzeitig eintreffenden Gäste hat das Serviceteam vor Ort stets zur rechten Zeit in zahlreichen Gängen diverse Gerichte der portugiesischen Küche gereicht, natürlich begleitet von einem dazu passenden Rotwein.

Einen Wehrmutstropfen mussten die anwesenden Personen jedoch hinnehmen: Während der gesamten Tagungszeit war das Wetter nieselig, feucht und nebelig. Touristische Ausflüge waren also nicht so attraktiv, vor dem Hintergrund der umfassenden Tagungszeiten blieb dazu jedoch ohnehin nur wenig Zeit. Diese allerdings wurde von einigen Mutigen zum Baden im Meer verwendet; bei teilweise mannshohen Wellen ein besonderer Spaß!

Was 2018 mit einer Reise nach Berlin und einem Poster im Gepäck begann, hat mit der Messe in Cascais seinen vorläufigen Höhepunkt gefunden. Wir sind gespannt, wo die Reise noch hingeht!

Wir haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer der deutschen Delegation dieses Jahr darum gebeten, einen Bericht über ihre Erlebnisse auf dem Europäischen Science on Stage Festival zu verfassen. Sie lasen den Erfahrungsbericht von Tanja Schapat und Dr. Tobias Mahnke, Lehrkräfte an der Carl-StrehlSchule der blista in Marburg, Hessen. Sie möchten auch einmal an einem Festival teilnehmen? Das nächste Nationale Science on Stage Festival findet vom 13.-15. November 2020 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt. Hier erhalten Sie alle Informationen dazu!