Suche
17.03. - 18.03.2023 CJD Tagungs- und Gästehaus Castell, Bonn

Ideenwerkstatt "Heterogenität im MINT-Unterricht"

Unsere Ideenwerkstatt findet vom 17. bis 18. März 2023 in Bonn statt. Thema der Veranstaltung ist "Heterogenität im MINT-Unterricht".

Heterogenität im Unterricht meint neben soziokulturellen Unterschieden in Bezug auf etwa Geschlecht, Ethnizität, Milieu oder Behinderung auch lern- und leistungsbezogene Differenzen.

Ein adäquater Umgang mit Heterogenität und Inklusion in der Schule ist wichtig, um alle Schüler*innen unabhängig von ihren jeweils individuellen Voraussetzungen bestmöglich zu fördern und sie gleichermaßen wertzuschätzen. Doch wie gelingt dies im Alltag?

Bei unserer Ideenwerkstatt gehen Sie dieser Frage nach und erarbeiten praktische Vorschläge für Ihren eigenen Unterricht.

Leitfragen hierbei sind u. a.:

  • Wie können Mädchen gezielter in MINT gefördert werden?
  • Wie können binnendifferenzierte Aufgabenstellungen sowie alternative Arbeits- oder Beurteilungsformen in den MINT-Unterricht eingebracht werden?
  • Welche Rolle spielt die Sprachförderung?

Ziel ist es, dass Sie am Ende der Veranstaltung Ideen und Methoden an der Hand haben, wie Sie mit Heterogenität umgehen und sie gezielt zur Förderung Ihrer Schülerinnen und Schüler nutzen können.

Programm
Beginn: Freitag, 17. März 2023, 16:00 Uhr
Ende: Samstag, 18. März 2023, 13:00 Uhr
Hier sehen Sie das detaillierte Programm.

Teilnehmendenzahl
Die Teilnehmendenzahl ist auf 50 begrenzt und wird in der Reihenfolge des Eingangs der Registrierung vergeben.

Kosten
Die Teilnahme an der Ideenwerkstatt ist kostenfrei. Die Reisekosten werden nach Bundesreisekostengesetz erstattet. Details hierzu folgen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich über das unten verlinkte Formular an.
Anmeldefrist ist der 20. Dezember 2022.

Kooperationspartner
Stiftung Jugend forscht e. V.

Bei Fragen melden Sie sich gerne unter info@science-on-stage.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Schliesse Suche