Suche
12.11.2020 Online 17:00 - 18:00 Uhr

Online-Seminar: Digitaler Schüleraustausch trotz Corona

Wie kann ein internationaler Schüleraustausch zu Corona-Zeiten gelingen? Dieser Herausforderung mussten sich alle am MINT-Schüleraustausch beteiligten Lehrkräfte der FOS Marie Curie (Meran, Italien) und des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums (Bornheim, Deutschland) in diesem Jahr stellen.

In dem Online-Seminar geben wir einen Einblick in die Genese unseres internationalen Schüleraustauschs (bei der Science on Stage eine entscheidende Rolle gespielt hat) und wie dieser zu Corona-Zeiten aufrechterhalten wurde. Dabei stellen wir auch das gemeinsam mit allen Beteiligten entwickelte Produkt, einen digitalen Escape Room, vor. Im Ausblick auf die Pläne für dieses Schuljahr zeigen wir weitere Möglichkeiten auf, wie ein Schüleraustausch trotz widriger Umstände gelingen kann.

Anschließend gibt es Zeit zur Diskussion und zum Ideenaustausch.

Die vier beteiligten Lehrkräfte        Bildschirmfoto digitaler Schüleraustausch

Die Referent*innen (von links nach rechts)

Gregor von Borstel, StD am ZfsL Düren, Chemielehrer am Alexander-von-Humboldt Gymnasium Bornheim, Mitbegründer von www.lncu.de, Friedrich-Stromeyer Preisträger der GDCh und ausgezeichnet mit dem European Science Teacher Award

Stefan Pilser, Lehrperson für Praktische Chemie an FOS Meran, Chemieausbilder für LBS und Berufsfeuerwehr Bozen, DIGICOACH für didaktischen Einsatz digitaler Medien an Schulen in Südtirol, Mitglied von www.lncu.de und Entwickler von MINT-Material für Kindergarten und Grundschule

Andrea Schumacher, Biologie- und Chemielehrerin am Alexander-von-Humboldt Gymnasium Bornheim, Dozentin und Praxissemesterbeauftragte für das Fach Chemie an der Universität zu Köln, Mitbegründerin des Schülerlabors ELKE des Instituts für Chemiedidaktik und Mitglied beim Teachers Think Tank zur Entwicklung von Escape Games für den MINT-Unterricht

Martin Huber, Lehrperson für praktische naturwissenschaftliche Fächer an der FOS Meran, Lehramtsstudium für Biologie und Chemie in Innsbruck, Entwickler von experimentellem Lehr- und Lernmaterial

Schliesse Suche