Suche
Artikel von Lehrkräften 04.12.2019

#SonS2019: Eine Freundschaft zwischen Hof und Nur-Sultan

Lernen Algorithmen zu tanzen, erfahren, dass der Konsum von Beeren die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht oder den Informationen eines analogen Austronauten lauschen: Das zeigt die Vielfalt der Projekte beim Science On Stage Festival in Cascais, Portugal 2019.

Wir waren mit unseren Projekt "Autonomes Fahren" ebenfalls vor Ort vertreten. Schon 2018 das Ticket beim nationalen Festival in Berlin gelöst, machten wir uns in den folgenden Monaten an die Arbeit. Wir übersetzten das Plakat, die Untertitel im Video, das gesamte Skript sowie alle Materialien auf Englisch. So waren wir für den Wettbewerb gewappnet. Am ersten Tag stand der Aufbau des Stands sowie die Einweisung durch die Organisatoren vor Ort im Fokus.

In den Folgetagen wechselten sich die Ausstellung, der Austausch untereinander, das Knüpfen von Kontakten über Ländergrenzen hinweg, diverse Workshops und „On Stage Presentations“ ab.

Von Hof nach Nur-Sultan

Neben vielen Anregungen für den eigenen Unterricht wurden viele Kontakte zu Schulen aus unterschiedlichen Ländern Europas, wie Kasachstan, Bulgarien, Spanien und Finnland aufgebaut. Mit diesen Schulen sollen in Zukunft verschiedene Kooperationen laufen. So gibt es bereits konkrete Planungen mit einer Schule in der kasachischen Haupstadt Nur-Sultan im Bereich Robotik zusammenzuarbeiten. Des Weiteren steht eine Bewerbung mit der Space Elevator Challenge für das nächste nationale Science on Stage Festival in Karlsruhe an.

Sie möchten auch einmal an einem Festival teilnehmen? Das nächste Nationale Science on Stage Festival findet vom 13.-15. November 2020 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt. Hier erhalten Sie alle Informationen dazu!

Christoph Selbmann und Bastian Schatz
© Dana Barthel
Automatisiertes Fahren Lego
© Dana Barthel 
Schliesse Suche