Science On Stage - Deutschland

The European Network For Science Teachers

Phineo

teaser Ausgezeichnet: Science on Stage erhält PHINEO Wirkt-Siegel Ausgezeichnet: Science on Stage erhält PHINEO Wirkt-SiegelAm 12. Juni 2018 wurde Science on Stage für sein effektives MINT-Förderungskonzept mit dem Spendensiegel des unabhängigen Analysehauses PHINEO ausgezeichnet! Fotorechte ©Anna Gold
teaser Passend zur WM 2018: Fußball im MINT-Unterricht! Passend zur WM 2018: Fußball im MINT-Unterricht!Sie suchen nach interessanten Ideen rund um's Thema 'Fußball im MINT-Unterricht'? Ganz einfach: Schauen Sie bei unseren Unterrichtsmaterialien vorbei!
Science On Stage
  • …ist ein Netzwerk von Lehrkräften für Lehrkräfte aller Schularten, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) unterrichten.
  • …bietet eine Plattform für den europaweiten Austausch anregender Ideen und Konzepte für den Unterricht.
  • …sorgt dafür, dass MINT im schulischen und öffentlichen Rampenlicht steht.
News

Aktuelles im Juni: Unser Newsletter

Mit unserem Science on Stage Newsletter informieren wir einmal im Monat über alle aktuellen Termine, Materialien und Ausschreibungen. Neuigkeiten für den Monat Juni finden Sie…

MEHR

Stellungnahme und Positionen

Motivierte Lehrkräfte sind der Schlüssel, um Schülerinnen und Schüler fit zu machen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute - und morgen. Unter dem Motto…

MEHR
Unterrichtsmaterial des Monats
teaser bild Big Data im Spiel – Datenerfassung und Analyse wie bei den Profis (iStage 3) Kein Fußball ohne Spielanalyse. Zur Verbesserung der Leistung der Spielerinnen und Spieler, zur…MEHR
WARUM MITMACHEN?

teaser bild Science on Stage - Wir vernetzen MINT-Lehrkräfte in Deutschland und Europa Alle MINT-Lehrkräfte der Grund- und Sekundarschulen sind eingeladen mitzumachen! Wir bieten: Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa, kostenlose Unterrichtsmaterialien, Anregungen für den Unterricht über Aktivitäten, Reisestipendien / Lehrkräfteaustausch und neuen Schwung für den Alltag!

teaser bild Science on Stage Festival Auf nationalen Bildungsevents treffen Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe aus dem ganzen Bundesgebiet zusammen und stellen außergewöhnliche Konzepte für den MINT-Unterricht vor. Die innovativsten Ideen werden dann auf dem europäischen Science on Stage Festival, dem europaweit größten Symposium für MINT-Lehrkräfte, präsentiert: Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 29 verschiedenen Ländern tauschen sich aus, knüpfen Kontakte und initiieren gemeinsam neue Projekte.

teaser bild Internationale MINT-Lehrerfortbildungen Science on Stage bietet regelmäßig und bundesweit Fortbildungen an, in denen MINT-Lehrkräfte aus Deutschland und Europa ihren Kolleginnen und Kollegen besonders gelungene Unterrichtskonzepte vorstellen und praktische Tipps für die Umsetzung geben. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie mit einfachsten Mitteln frischen Wind in den Schulalltag bringen und mit eigenen Ideen andere Lehrkräfte inspirieren können.

teaser bild Internationale Lehrerprojekte Lehrerprojekte spielen eine wichtige Rolle bei der Arbeit von Science on Stage. Internationale Gruppen von MINT-Lehrkräften kommen zusammen, um neue Konzepte auszuarbeiten, weiter zu entwickeln und schließlich den naturwissenschaftlichen Unterricht mit Arbeitsmaterialien „von Lehrkräften für Lehrkräfte“ zu bereichern. Zahlreiche Materialien sind auf diese Weise bereits im gemeinsamem Austausch der Lehrkräfte entstanden.

teaser bild MINT-Unterrichtsmaterialien Bildungstrends aufzuspüren zählt zu den besonderen Stärken von Science on Stage. Aus der Praxis heraus entwickeln MINT-Lehrkräfte in länderübergreifender Projektarbeit Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Themen für Europas Klassenzimmer in mehreren Sprachen, die hier kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

teaser bild Exkursionen und Reisekostenzuschüsse Über Austauschprogramme erhalten MINT-Lehrkräfte bei Science on Stage die Möglichkeit, Kolleginnen und Kollegen im Ausland zu besuchen. Dabei gewinnen sie Einblicke in andere Schulkonzepte, wie etwa zum Einsatz von digitalen Medien in der Grundschule oder zur Sprachförderung durch die Naturwissenschaften.