Suche
Primarstufe

Unsere Natur verstehen: Erklär- und Experimentiervideos für die Grundschule

Science on Stage lädt Grundschullehrkräfte aus ganz Europa ein, an einem Projekt zur Entwicklung eigener Erklär- und Experimentiervideos teilzunehmen. Das Thema der Videos lautet "Save our nature by understanding it!"

Sei es für den Unterricht daheim oder für den binnendifferenzierten Unterricht in der Klasse: Erklär- und Experimentiervideos bieten eine hilfreiche Ergänzung für Lehrkräfte, die es ihnen ermöglichen, Experimente und naturwissenschaftliche Phänomen zu zeigen.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen neue Unterrichtsvideos zum Thema Umweltschutz für die Grundschule entwickeln und erstellen, die sowohl zum forschenden Lernen anregen als auch Erklärungen für Phänomene bieten. Zu den Videos sollen Begleitmaterialien und Anleitungen entstehen.

Für dieses Projekt werden 20 Lehrkräfte ausgewählt und arbeiten über einen Zeitraum von ca. 1,5 Jahren in internationalen Teams zusammen. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Das erste Projekttreffen findet vom Freitagabend, 14. April bis Sonntag, 16. April 2023 in Berlin statt. Bei diesem Treffen erhalten Sie eine Schulung zum Erstellen von Videos.

 

Filmklappe

Projektziele

  • Erstellung von Erklär- und Experimentiervideos von Lehrerkräften für Lehrkräfte zum Thema "Save our nature by understanding it"
  • Entwicklung von Begleitmaterialien für differenzierte Unterrichtsansätze in der Grundschule
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit, Teamarbeit und Kreativität der Kinder

Wir möchten Grundschullehrkräfte weiter qualifizieren und ihnen einen weiteren Zugang zu den MINT-Fächern geben, damit sie mit einem ansprechendem Unterricht Schüler*innen für diese Fächer begeistern können. Zudem möchten wir Grundschullehrkräften Kenntnisse vermitteln, wie sie digitale Elemente in ihren Unterricht einbeziehen können.

Schulung zur Erstellung von Videos

Bei unserem ersten Projekttermin im April 2023 zeigen wir Ihnen, wie Sie eigene Videos für Ihren Schulunterricht herstellen können. Wir erklären Ihnen, worauf Sie bei der Planung und dem Abfilmen achten sollten und wie Sie mit einfachen und kostenlosen Mitteln Ihr Video bearbeiten können.

Wer kann teilnehmen?

Das Projekt richtet sich an Grundschullehrkräfte aus allen Mitgliedsländern des Dachverbandes Science on Stage Europe e.V.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse für die Teilnahme notwendig.

Die Arbeitssprache ist Englisch.

Bitte beachten Sie, dass die Anwesenheit an zwei jeweils zweitägigen Treffen im Frühjahr 2023 und Frühjahr 2024 verpflichtend ist.

Die Reise- und Unterbringungskosten werden übernommen.

Spickzettel

Sie möchten am Projekt teilnehmen? Dann laden Sie hier das Bewerbungsformular herunter.

Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte per E-Mail an j.sorsakivi[at]science-on-stage.de.

Einsendeschluss ist der 12. Februar 2023.

20 Lehrkräfte werden von den Koordinatorinnen ausgewählt, um am Projekt teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Koordinatorinnen des Projektes

Petra Breuer-Küppers

 

Petra Breuer-Küppers
Lehrerin für Sonderpädagogik an der LVR-Hanns-Dieter-Hüsch-Schule, Viersen; Pädagogische Mitarbeiterin, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Referat 512 Förderschulen / Schulen für Kranke

Heidrun Boll

 

Heidrun Boll
Grundschullehrerin Berta Hummel-Schule, Schülerforschungszentrum Bad Saulgau

 

Jitka Houfková

 

Jitka Houfková
Mathematik- und Physiklehrerin, Faculty of Mathematics and Physics at Charles University in Prague, Tschechien

 

Soraya Cornelius

 

Soraya Cornelius
Lehrerin für Physik und NwT, Otto-Hahn-Gymnasium Nagold; Promovendin an der Bergischen Universität Wuppertal zum Thema Erklärvideos

 

Kontaktieren Sie uns

Johanna Sorsakivi

Ansprechpartnerin
Johanna Sorsakivi

Schliesse Suche