Suche
Sekundarstufe

KI im MINT-Unterricht

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein gesellschaftsrelevantes Thema und derzeit in aller Munde. Bereits seit geraumer Zeit prägen die Technologien hinter den KI-Systemen unser Leben und entwickeln sich täglich weiter; Anwendungen wie Chatbots haben binnen Kurzem Einzug in den Alltag, das Schul- und Arbeitsleben gehalten.

Doch wie können diese Themen auch im Klassenzimmer behandelt und umgesetzt werden? Das neue Unterrichtsmaterial „KI im MINT-Unterricht“ bietet direkt einsetzbare Unterrichtskonzepte, mit denen Kinder und Jugendliche von der Primar- bis zur Sekundarstufe II Künstliche Intelligenz und Machine Learning verstehen, anwenden und programmieren können.

 

Projektlogo KI im MINT-Unterricht mit einem symbolischen Sechseck, das von einer Roboter- und einer menschlichen Hand gehalten wird
© Science on Stage Deutschland

In verschiedenen Unterrichtseinheiten lernen z.B. Grundschüler*innen anhand einfacher Beispiele Konzepte wie Big-Data-Analysen und generative KI kennen oder wie KI bei der Mülltrennung unterstützen kann. Für ältere Schüler*innen gibt es u. a. eine ausführliche Einheit zum Thema Machine Learning, die von den Grundlagen bis hin zu verschiedenen Anwendungen alle Aspekte dieser Thematik beleuchtet und sie mit interaktiven Elementen begreifbar macht.

Möchten Sie über die Veröffentlichung informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter

Über das Projekt

Es ist wichtig, das Thema Künstliche Intelligenz auch in Klassenzimmern aufzugreifen und zu behandeln. Nicht nur, damit Schüler*innen die Entwicklungen um sich herum besser verstehen und einordnen können, sondern auch, damit sie fundierte Entscheidungen über ihre Nutzung von KI-Systemen treffen können und lernen, deren Funktionsweise nachzuvollziehen. Zudem fördert die Auseinandersetzung mit dem Thema das kritische Denken der Schüler*innen, lehrt sie, kreative Lösungen für Probleme zu finden, und zeigt ihnen neue Karrierewege und Berufsfelder auf.

Doch wie lässt sich das komplexe Thema in den Unterricht integrieren?

Mit dem Projekt „KI im MINT-Unterricht“ möchte Science on Stage Deutschland Lehrer*innen hierbei unterstützen. Ziel ist es, Lehrkräften Tools und Methoden rund um KI an die Hand zu geben, mit denen sie die Thematik interaktiv und altersgerecht im Unterricht behandeln können. Derzeit erarbeiten wir kosten- und lizenzfreie digitale Unterrichtsmaterialien zu neuronalen Netzen und Machine Learning, KI-unterstütztem Umweltschutz, Datenanalyse sowie selbst programmierbaren digitalen MINT-Lernressourcen. Die angebotenen Inhalte werden sich dabei sowohl für Lehrkräfte mit also auch für Lehrkräfte ohne jegliche Vorerfahrung mit dem Thema eignen und können von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II eingesetzt werden.

Die Auswahl der Unterrichtsideen und Methoden ist entsprechend unserem Leitmotiv „von Lehrkräften für Lehrkräfte“ erfolgt. Die Veröffentlichung der Ergebnisse ist zum Spätsommer 2024 geplant.

Alle Unterrichtsmaterialien werden digital auf der Webseite von Science on Stage Deutschland für alle zugänglich und kostenfrei zur Verfügung stehen. Auf der Webseite von Science on Stage Europe wird zudem eine englischsprachige Version des Angebots zu finden sein. Halten Sie sich über unseren Newsletter über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden.

Unterstützer:

Kontaktieren Sie uns

Nadine Püschel

Ansprechpartnerin
Nadine Püschel

Schliesse Suche